Allg. Geschaeftsbedingungen - Frei IT | PcDoc-Luzern

Frei IT
PcDoc-Luzern
Frei IT
PcDoc-Luzern
Direkt zum Seiteninhalt
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen kommen für alle Kurse der Frei IT zur Anwendung.

Anmeldung und Zahlung der Kurse
Die telefonische, schriftliche oder Online Anmeldung garantiert noch keinen Kursplatz.
Der Kursplatz ist für Sie erst mit unserer definitiven Kursbestätigung gültig.
Unsere definitive Kursbestätigung verpflichtet Sie zur Zahlung des Kursgeldes innert 10 Tagen mit beigelegten Einzahlungsschein.
Das Nichtbezahlen des Kursgeldes gilt nicht als Abmeldung.
Es kann am Kurstag auch vor Ort in Bar bezahlt werden. Bei der Anmeldung ist dies entsprechend zu markieren.
Bei Zahlungsverzug der Rechnung, wird der Kursplatz weiter vergeben und das Kursgeld bleibt geschuldet.
Bei Nichtzahlung in Bar vor Ort am Kurstag, wird der Kursteilnehmer vom Kurs ausgeschlossen und das Kursgeld bleibt geschuldet.

Unsere Organisation der Kurse
Aus organisatorischen Gründen behalten wir uns vor, Klassen zeitlich zu verschieben oder zusammenzulegen und den Durchführungsort zu ändern.
Fällt eine Kursleitung aus, kann die Schulleitung einen Kursleiterwechsel vornehmen oder eine Stellvertretung einsetzen.

Kursplätze und Durchführung
Um den Kursteilnehmern ein Optimum an Kursbetreuung zu bieten, halten wir eine minimale (4 Personen) und eine maximale Teilnehmerzahl
(6 Personen) fest. Die Kursplätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben (unter Vorbehalt der rechtzeitigen Zahlung).
Der Kurs fällt aus oder wird zeitlich verschoben bei ungenügender Teilnehmeranzahl.
Fällt der Kurs ersatzlos aus, wird das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet.
Kann der Kursteilnehmer aus persönlichen wichtigen Gründen dem geänderten Kurstermin nicht nachkommen,
wird das Kursgeld erlassen bzw. rückerstattet.
Bei zu wenig Kursteilnehmern kann es in Einzelfällen vorkommen, dass wir den Kurs mit Einverständnis der Kursteilnehmenden trotzdem durchführen, jedoch das Kursgeld entsprechend erhöhen.

Kursausschluss
Die Frei IT behält sich vor, einen oder mehrere Kursteilnehmende aus einem Kurs auszuschliessen. In folgenden begründeten Fällen ist das ganze Kursgeld dennoch geschuldet, d.h. es erfolgt weder eine gesamte Rückerstattung noch eine Teilrückerstattung. Ein Kursausschluss erfolgt aufgrund Nichtbezahlung des Kursgeldes sowie in schwerwiegenden Fällen bei Ehrverletzung, Belästigung, vorsätzlicher Sachbeschädigung oder Verunreinigung etc.

Abmeldungen
Jede Anmeldung ist verbindlich. Je nach Abmeldezeitpunkt können wir Ihnen das Kursgeld ganz oder teilweise erlassen.
Folgende Regelung kann angewendet werden:
Bei Abmeldungen die 7 Tage und mehr vor Kursbeginn erfolgen, ist das Kursgeld nicht geschuldet. Bis 6 Tage vor Kursbeginn wird Ihnen 50% des Kursgeldes zurückerstattet, die anderen 50% sind die Unkostenbeiträge. Erfolgt die Abmeldung 5 oder weniger Tage vor Kursbeginn, ist das gesamte Kursgeld geschuldet.

Nicht besuchte Lektionen
Nicht besuchte Kurse oder Lektionen können nicht nachgeholt werden und es wird kein Kursgeld rückerstattet.

Kursbestätigung
Wir bestätigen die von Ihnen angemeldeten Kurse schriftlich. Beiliegend ist ein Einzahlungsschein. Der Betrag ist bis 7 Tage vor Kursbeginn zu bezahlen.

Versicherung
Für die von und bei Frei IT organisierten Kurse schliessen wir jegliche Haftung für entstandene Schäden aus.
Sie als Kursteilnehmer sind für eine ausreichende Versicherungsdeckung verantwortlich. Das Benutzen der Frei IT - Räumlichkeiten erfolgt auf eigene Gefahr. Frei IT lehnt jegliche Haftung ab bei Diebstahl und Verlust von persönlichen Gegenständen der Kursteilnehmer.

Datenschutz
Mit grösster Sorgfalt und entsprechend den Regeln des schweizerischen Datenschutzes behandelt Frei IT die erfassten Daten.
Eine Weitergabe der Daten ist ausgeschlossen.

Video- und Audio-Aufnahmen
Ohne ausdrückliches Einverständnis der Frei IT dürfen keine Video- oder Audio-Aufnahmen gemacht werden. Frei IT kann mit eingeholtem Einverständnis der Kursteilnehmer zu eigenen Schulungszwecken oder für eigene Werbezwecke Videoaufnahmen machen.

Programm- und Preisänderungen
Programm- und Preisänderungen sowie Änderungen in den allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben vorbehalten.

Rabatte und Ermässigungen
Der Gesamtbetrag des Kursgeldes wird verrechnet. Ermässigungen sind nicht vorgesehen.

Gerichtsstand
Das Schweizer Recht ist anwendbar. Gerichtsstand ist Horw oder Luzern.

Frei IT

AGB vom Juli 2020
Zurück zum Seiteninhalt